Ann-Kathrin Wasle

Das Lied des Gaukelspielers

‚Das Lied des Gaukelspielers‘ ist ein historischer Fantasy-Roman, der in Deutschland während des Dreißigjähigen Kriegs spielt.

Ann-Kathrin Wasle Ohne jede Erinnerung erwacht Balthasar als einziger Überlebender in einem Dorf voller Toter. Schnell wird ihm klar, dass er über übermenschliche Kräfte verfügt, die es ihm ermöglichen, über andere Menschen zu bestimmen und ihre tiefsten Geheimnisse zu ergründen. Nichts bleibt seinem durchdringenden Blick verschlossen - nichts außer dem Geheimnis um seine eigene Vergangenheit.
Einsam macht er sich auf den Weg durch die vom Krieg zerrissenen deutschen Lande, in der Hoffnung, auf diese Weise seinem eigenen Schicksal auf die Spur zu kommen. Dabei durchstreift er die Geschichten anderer Menschen, ohne für sie jemals mehr als ein Außenstehender zu sein - ob nun als wandernder Schausteller, als Berater von Fürsten und Königen oder als Vertreter der Heiligen Inquisition. Doch weder im pestgeplagten Venedig noch im wilden Tanz der Walpurgisnacht findet Balthasar eine Antwort auf seine Fragen - Fragen nach Verantwortung, nach seiner eigenen Moral und nach der Macht, die er selbst so ungebeten in Händen hält.

Für die Leseprobe müsst ihr euch nur noch kurze Zeit gedulden! Im Laufe der nächsten Tage werde ich die ersten beiden Kapitel des Buches kostenlos auf meine Patreon-Seite stellen.